top of page
Suche
  • Laura Reichmuth

Reis Congee

Das beliebte Reis Congee in der TCM. Es kann zum Frühstück, sowie Mittag-, und Abendessen in verschiedenen Variationen zubereitet werden.

Wenn du dir deine Morgenroutine so einrichtest, dass du täglich dein Reis Congee zu dir nimmst, bedankt sich deine Milz bei dir und sie schenkt dir viele positive Effekte.

Wenn du auf ein ausgewogenes und WARMES Frühstück achtest, tust du deiner Milz, deiner Mitte etwas Gutes.

Was bewirkt das Reis Congee am Morgen.

- Stärkt deine Milz

- Wärmt Magen & Milz

- Stärkt dein Immunsystem

- Gibt dir Energie

- Stärkt deine Nieren

- Stärkt deine Lunge

- hilft bei Verdauungsbeschwerden

- hilft bei Hautbeschwerden

- hilft bei Müdigkeit

- es schmeckt superlecker

Es gibt verschiedene Arten, wie du dir dein Congee zubereiten kannst.

1.Du kannst alle Getreidesorten verwenden – Hirse, Hafer, Buchweizen, Gerste, Amaranth, Mais, etc.

2.Du kannst es salzig oder süss zubereiten.

3.Du kannst deine Zutaten frei wählen und sie nach saisonalem Geschmack anpassen.

4.Du kannst die Reissorte individuell anpassen.

Im Rezept empfehle ich dir den weissen, schwarzen oder süssen Reis.

Weisser Reis --> gehört zum Element Metall und wirkt stark auf Lunge & Milz (Haut, Darm)

Schwarzer Reis --> wirkt zusätzlich auf die Nieren und tonisiert dein Nieren-Yin

Süssreis --> gehört zum Element Erde und wirkt stark auf Magen & Milz (kann auch gut mit pflanzlicher Milch zubereitet werden)

Zutaten:

Ca. 25g Reis (weisser Reis, schwarzer Reis, Süssreis)

Ca. 200ml Wasser

½ Pack von Ba Bao Zhou (chinesische Kräutermischung)

1 Prise Salz

½TL Zimt

Kardamom, Tonkabohnen (gemahlen)

Sesam

Ahornsirup

1TL Kakao Pulver

Zubereitung:

Gib den Reis und das Ba Bao Zhou in eine Pfanne und füge Wasser hinzu. Lass es eingelegt über Nacht stehen. Am morgen bringst du den Reis & Wasser zum kochen und gibst alle Gewürze dazu. Lass es auf mittlerer Stufe ca. 10-15min köcheln. (Bei Bedarf Wasser nachgeben).

Füll dir deine Portion in eine Schale und gib nach Belieben Ahornsirup, Sesam und Kakao dazu.

That`s it. Guten Appetit.

Variationen:

Süss:

- Honig

- Maulbeeren

- Saisonale Früchte

- Gou zhi Beeren

- Rosinen

- Feigen

- Datteln

- Dörr Obst

Salzig:

- Lauch

- Karotten

- Mais

- Erbsen

- Süsskartoffeln

- Kürbis

- Zucchini

- Tomaten

Frühling:

- Spargeln

- Spinat

- Bärlauch

- Rhabarber

- Erdbeeren

Sommer:

- Beeren

- Aprikosen

- Pfirsich

- Nektarinen

- Melonen

- Papaya

- Mango

- Acai Pulver

Herbst:

- Marroni

- Kürbis

- Quitten

- Trauben

Winter:

- Lebkuchengewürz

- Vanille

- Kardamom

- Äpfel

- Birnen

Du kannst kreativ sein und dein Lieblingscongee erstellen.



31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page